Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: Use of undefined constant NSMPC - assumed 'NSMPC' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 10

Warning: Use of undefined constant NSMPCPLNDIR - assumed 'NSMPCPLNDIR' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 11

Warning: Use of undefined constant NSMPC_SETTINGS - assumed 'NSMPC_SETTINGS' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 12

Warning: Use of undefined constant NSMPC_LICENCE - assumed 'NSMPC_LICENCE' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 15

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5840
Warum es Sand in Ihrem Pool gibt und wie man ihn rausholt - LOERS-VERTRIEBSBERATUNG
Seite auswählen

Es ist wahrscheinlich, dass ein Teil des Grundes, warum Sie einen Pool haben, darin besteht, jederzeit schwimmen und sich abkühlen zu können, ohne zum Strand fahren zu müssen, unabhängig davon, ob es sich um eine 10-minütige Fahrt handelt oder ob Sie in ein Flugzeug steigen müssen. Es gibt nichts Schöneres, als einfach in den Garten zu treten und in kristallklares Wasser zu tauchen.

Aber was passiert, wenn Sie auf das Wasser hinunterblicken und Sand in Ihrem Pool finden? Wie zum Teufel ist das dahin gekommen?! Wo ist es hergekommen? Wie kriegst du es raus? Und vor allem, wie verhindern Sie, dass es wieder passiert? Keine Sorge, es gibt keinen Grund zur Panik. Das ist alles einfacher als es scheint.

Warum habe ich Sand in meinem Pool?

Die erste Frage, um dieses Rätsel zu lösen, ist leicht zu beantworten: Haben Sie einen Sandfilter? whirlpools.org Wenn die Antwort ja ist, gibt es das Problem.

Wenn Sie Sand in Ihrem Pool finden, sind ein oder mehrere Teile Ihres Sandfilters defekt und der Filter funktioniert nicht mehr so, wie er sollte.

Defekte Filterteile

Wenn etwas in Ihrem Sandfilter reißt oder bricht, wissen Sie es, denn dann sehen Sie Sand in Ihrem Pool.

Standrohr

In einem Sandfilter ein Standrohr, das in der Mitte des Sandes verläuft. Das Standrohr besteht aus starrem, starkem Kunststoff, kann aber dennoch irgendwann reißen, was Sand im Pool bedeutet. Oben ist das Rohr mit dem Mehrwegeventil verbunden. Unten ist es mit Seitenteilen verbunden .

Was sind Seitenteile?

In einem Sandfiltertank fließt Wasser von oben in den Sand. Auf dem Weg durch den Sand werden kleine Rückstände und Verunreinigungen aus dem Wasser gefiltert. Sobald es den Boden des Filters erreicht, wird das jetzt saubere Wasser durch die Rücklaufdüsen zurück in den Pool ausgestoßen.

Natürlich soll nur Wasser in Ihren Pool gelangen – kein Sand vom Filter. Um dies sicherzustellen, befindet sich am unteren Rand des Filters eine Anordnung von acht bis zehn Seitenteilen, die als Sieb fungieren. Jede Seite ist voller winziger Perforationen, die groß genug sind, um Wasser durch den Filter zu lassen, aber keinen Sand.

Wenn aus irgendeinem Grund einer oder mehrere der Seitenteile reißen, kann Sand leicht durch den Pool gelangen und zusammen mit dem sauberen Wasser in Ihren Pool geleitet werden.

Jetzt haben Sie also tatsächlich zwei Probleme: Sie müssen den Filter reparieren und den Sand in dieser Reihenfolge aus Ihrem Pool holen.

So reparieren Sie ein defektes Standrohr oder Seitenteile

Sie werden vielleicht nie https://whirlpools.org/ herausfinden, wie es passiert ist. Vielleicht wurde der Filter bewegt, wodurch das Standrohr verschoben und unter dem hohen Gewicht des Sandes die Seitenteile geknackt wurden. Oder vielleicht ist Ihr Filter nur alt und die Teile sind abgenutzt. Egal wie es passiert ist, Sie müssen es reparieren, um zu verhindern, dass sich in Ihrem Pool eine Sandbank bildet.

Seitenteile reißen häufiger als das Standrohr, aber es ist eine gute Idee, bereit zu sein, beide für alle Fälle zu ersetzen. Das Gute ist, dass Sie den gleichen Vorgang ausführen, den Sie beim Wechseln des Filtersandes verwenden . Sie fügen nur einen Schritt hinzu: Ersetzen Sie die zerbrochenen Teile in Ihrem Filter, bevor Sie den neuen Sand hinzufügen.

Wichtig: Denken Sie daran, ein neues Standrohr und neue Seitenteile zu bestellen, bevor Sie diesen Vorgang starten. Es ist eine gute Idee, einige dieser Teile zur Hand zu haben, damit Sie für diese Art der Reparatur bereit sind, falls sie erneut auftritt.

Sobald Sie die defekten Teile ausgetauscht und den Filter wieder zusammengesetzt haben, können Sie mit dem Sand in Ihrem Pool fortfahren.

So entfernen Sie Sand aus Ihrem Pool

In all dem gibt es ein paar gute Neuigkeiten. Wenn Ihr Sandfilter bricht und anfängt, Sand in den Pool zu werfen, konzentriert er sich ziemlich stark unter den Poolrückläufen. Wenn Sie Millionen von Sandkörnern im Wasser verteilt hätten, wären die Kopfschmerzen viel größer!

  1. Stecken Sie einen Gartenschlauch in Ihren Pool, schalten Sie das Wasser ein und lassen Sie es ein wenig laufen, bevor Sie beginnen. Bei diesem Vorgang wird viel Wasser verbraucht. Wenn Sie also zuerst Ihren Pool ein wenig überfüllen, erhalten Sie mehr Wasser zum Arbeiten.
  2. Lassen Sie den Schlauch während des Sandentfernungsprozesses an.
  3. Verwenden Sie eine Poolbürste , um den gesamten Sand auf einen Bereich oder zumindest auf einige konzentrierte Bereiche zu drücken.
  4. Stellen Sie das Multiport-Ventil des Filters auf “Abfall”. Sie möchten den Sand direkt aus dem Pool staubsaugen und nicht durch den Filter, da sonst der Sand in den Seitenteilen stecken bleibt und Sie von vorne beginnen müssen.
  5. Staubsaugen Sie Ihren Pool manuell.
  6. Saugen Sie den gesamten Sand so schnell wie möglich aus dem Pool, da Sie dabei viel Wasser verlieren.
  7. Stellen Sie das Multiport-Ventil des Filters wieder auf “Filter”.
  8. Testen und balancieren Sie das Wasser mit Teststreifen oder einem Flüssigkeitstestkit und fügen Sie bei Bedarf Chemikalien hinzu.

Während es etwas Ellbogenfett braucht, ist es eigentlich ziemlich einfach, das Problem des Sandes in Ihrem Pool zu beheben.

Was ist, wenn ich keinen Sandfilter habe?

Angenommen, Sie finden im Pool eine Substanz, die wie Sand aussieht, aber möglicherweise kein Sand sein kann, weil Sie keinen Sandfilter haben oder irgendwo in der Nähe eines Strandes leben. Wir haben ein paar schlechte Nachrichten für Sie. Es kann sich tatsächlich um gelbe Poolalgen handeln, die auch Senfalgen genannt werden.

Um dies zu testen, schieben Sie es mit einer Poolbürste ein wenig herum. Wenn es sich in einer Wolke verteilt, handelt es sich wahrscheinlich um Algen. Befolgen Sie daher die Schritte, um stattdessen Senfalgen zu entfernen .

Behalte den Sand dort, wo er hingehört!

Wenn Sie Sand in Ihrem Pool finden, können Sie ihn entfernen, den Filter reparieren und wieder ein schönes Bad nehmen. Denken Sie daran, dass Sie sich um das Problem kümmern müssen, sobald Sie es bemerken. Je mehr Sand Sie in Ihren Pool lassen, desto mehr Arbeit wird es sein, ihn zu entfernen.