Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210

Warning: Use of undefined constant NSMPC - assumed 'NSMPC' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 10

Warning: Use of undefined constant NSMPCPLNDIR - assumed 'NSMPCPLNDIR' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 11

Warning: Use of undefined constant NSMPC_SETTINGS - assumed 'NSMPC_SETTINGS' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 12

Warning: Use of undefined constant NSMPC_LICENCE - assumed 'NSMPC_LICENCE' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/plugins/no-sweat-mass-page-creator/no-sweats-mass-page-creator.php on line 15

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/loers459/domains/loers-vertriebsberatung.de/public_html/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 5840
12 Dinge, die die Tabakindustrie nicht wissen möchte - LOERS-VERTRIEBSBERATUNG
Seite auswählen

In den letzten Jahrzehnten ist Big Tobacco unter Beschuss geraten, weil er Produkte verkauft hat, die Menschen töten. Führende Zigarettenhersteller wie Philip Morris und Reynolds American steigen nun in das schnell wachsende Geschäft mit elektronischen Zigaretten ein und preisen die batteriebetriebenen Nikotininhalatoren als sicherere Alternative zu herkömmlichen Zigaretten an.

In den meisten Industrieländern setzen Unternehmen eine Vielzahl von Marketingtechniken ein, um ihren Umsatz zu steigern, Marktanteile zu gewinnen, neue Benutzer zu gewinnen und bestehende Kunden zu binden. Diese Techniken umfassen Produktdesign, Verpackung, Preisgestaltung, Vertrieb, Produktplatzierung, Werbung und eine Vielzahl von Werbeaktivitäten. Tabakunternehmen gehörten zu den frühesten Unternehmen, die wirksame, integrierte Marketingstrategien identifizierten und umsetzten, und Zigaretten und andere Tabakprodukte gehören seit langem zu den am stärksten vermarkteten Konsumgütern in den USA ( Brandt 2007 ). Im späten neunzehnten Jahrhundert nutzte James Buchanan Duke die Kostenvorteile, die er durch die Einführung der mechanisierten Zigarettenrollmaschine von James Bonsack erhielt, um seine Zigarettenmarken aggressiv zu vermarkten (Chaloupka 2007 ). Zu den Marketingpraktiken von Duke gehörten die Festlegung relativ niedriger Preise, die Bereitstellung anspruchsvoller Verpackungen, die Durchführung von Werbeaktionen wie das Einfügen von Bildkarten in Zigarettenschachteln und das Sponsern verschiedener öffentlicher Veranstaltungen sowie die Bezahlung von Händlern und Einzelhändlern für die Werbung für seine Marken ( Kluger 1996)). Diese Strategien trugen zum Wachstum der American Tobacco Company von Duke bei, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts die US-Tabakmärkte dominierte, bevor kartellrechtliche Maßnahmen das Vertrauen 1911 auflösten. Trotz der Auflösung des Vertrauens blieben die US-Märkte für Tabakerzeugnisse hoch konzentriert. mit wenig Preiswettbewerb. Trotzdem sind Variationen vieler der von Duke verwendeten Marketingpraktiken weiterhin wichtige Marketinginstrumente für die heutigen Tabakunternehmen, wie in diesem Kapitel erläutert.

Als Big Tobacco versucht, sein Image zu verbessern, dachten wir, es sei jetzt so gut wie nie zuvor, Sie an diese 12 Fakten zu erinnern, die die Branche gerne vergessen würde:

  1. Rauchbedingte Gesundheitszustände sind eine der häufigsten Todesursachen in den Vereinigten Staaten und verursachen fast einen von fünf Todesfällen pro Jahr .
  2. Der Tabakkonsum tötet jedes Endura T22 Jahr mehr Amerikaner als HIV, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Selbstmorde, Morde und Autounfälle zusammen.

 

  1. Passivrauchen verursacht in den Vereinigten Staaten jedes Jahr ungefähr 50.000 Todesfälle .

 

  1. Zigarettenrauch stößt jährlich fast 8 Milliarden Kilogramm Treibhausgase aus.

 

  1. Der Tabakanbau trägt auch zur Entwaldung bei und zerstört laut Examiner.com jährlich mehr als 500.000 Morgen Wald .

 

  1. Wenn Tabakbauern auf der ganzen Welt stattdessen Lebensmittel anbauen würden, könnten sie mehr als 70 Prozent der 28 Millionen unterernährten Menschen der Welt ernähren .

 

  1. Im Jahr 2012 gaben Zigarettenfirmen laut OpenSecrets.org fast 27 Millionen US-Dollar für Lobbyarbeit bei Regierungsbehörden und Mitgliedern des Kongresses aus .

 

  1. Große Tabakunternehmen vermarkten verdeckt an Jugendliche , obwohl öffentlich erklärt wurde, dass Jugendliche nicht rauchen sollten.

 

  1. Jedes Jahr gibt die Branche mehr als 400 US-Dollar pro Kunde für Sonderaktionen, Gutscheine, Mailer und andere Direktmarketing-Maßnahmen aus, um sicherzustellen, dass aktuelle Raucher ihre Sucht nicht aufgeben.

 

  1. Jetzt drängen https://www.e-rauchen-wahrheiten.de/ Unternehmen auf teure und unregulierte E-Zigaretten. Ein “Starter-Kit”, das ein E-Zigaretten-Gerät, Batterien, Nikotinpatronen und anderes Zubehör enthält, kann bis zu 100 US-Dollar kosten.

 

  1. Darüber hinaus werden E-Zigaretten in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten , die für kleine Kinder und Jugendliche besonders attraktiv sind, wie Kirsche, Traube, Vanille und Erdbeere.

 

  1. Die gesundheitlichen Auswirkungen von E-Zigaretten sind noch nicht bekannt. Ärzteverbände und Aufsichtsbehörden sind besorgt darüber, dass E-Zigaretten nichts anderes als ein “Tor” zu einer Nikotinsucht sind .