Ich liebe Netzwerken, weil ich neugierig bin!

Netzwerken

Für mich ist Netzwerken das A und O meines Geschäftes. Ich bin ein leidenschaftlicher Netzwerker, weil ich sehr gern immer wieder neue Menschen treffe. Das ist aber nur eine Seite. Im Rückblick habe ich aber auch fast alle meine Aufträge über Netzwerken bekommen, nicht direkt, oft erst nach einer ganzen Weile, doch das erste Eis war so am Anfang bereits gebrochen.

Was hilft, wenn ich nicht so der Typ zum Netzwerken bin?

Sicher bin ich ein sehr offener Typ und mir fällt es leicht, auf Menschen zuzugehen. Was machen nun Geschäftsführer, die eher zurückhaltend sind? Wie bauen Selbständige Kontakte auf, wenn sie introvertiert sind? Auch für diese Unternehmer funktioniert Netzwerken, aber eben anders. Ich treffe viele Kollegen, die eher zu den stillen Menschen gehören. Für sie sind große Menschengruppen eher schwierig. Sie suchen dann eher eine kleine Gruppe oder das Gespräch mit nur einem Menschen und das funktioniert so auch.

Zudem ist Social Media eine sehr gute Basis, um sich ein Netzwerk aufzubauen. Wie? Ich kann relativ schnell mit Menschen in Kontakt kommen. Beispielsweise ist Twitter mein wichtigster Kanal mich mit Menschen zu verbinden. Es beginnt langsam, indem ich die Beiträge des anderen teile oder durch den #ff (followfriday) eine „Empfehlung“ für jemanden ausspreche. Ich kann mich aber auch in anderen Netzwerken online in Gespräche einbringen.

Netzwerken

Warum twitterst Du denn so viel?

Gerade läuft in Hamburg die Social Media Week und wie es ein schöner Zufall wollte, fand ich mich in einer Podiumsdiskussion wieder. Thema: Warum twitterst Du denn so viel? (im Lifestream anschauen) Und ich war genau richtig. Nicht nur, dass ich alle Twitterer auf der Bühne natürlich kenne, im Publikum saßen auch viel Kontakte aus Twitter. Meine Devise ist immer, online sich kennenzulernen und dann die Menschen „aus dem Netz holen“ und persönlich treffen. So gab es gestern ein Wiedersehen mit Menschen aus ganz Deutschland. Das was super. …und danach twittert es sich noch mal viel besser.

Warum twitterst Du?Ich kann Twitter für den Kontaktaufbau zu einem Thema oder anderen Menschen nur empfehlen. Aber auch in anderen Netzwerken funktioniert das. Es ist eben im ersten Moment leichter, jemanden anzuschreiben, als bei einer Veranstaltung von Tisch zu Tisch zu gehen.

Bei XING netzwerken doch nur Händler!

In einem Interview zu Social Media sagte die Journalistin zu mir, dann kann man ja sagen, dass XING nur etwas für Händler ist. Da sind ja keine Hersteller, oder? Diese Aussagen höre ich sehr oft. Oder: Meine Kunden sind nicht in Social Media. Irrtum! Heute sind über 80% der Internetuser in irgendeinem sozialen Netzwerk vertreten, ausgerechnet Ihre Kunden sollen da nicht dabei sein?

Wer neugierig auf Menschen ist, für den bringt Netzwerken tolle Begegnungen. Und ich kann aus Erfahrungen sagen, man weiß nie, was hinter einem Kontakt steckt. Manchmal wird nicht der direkte Kontakt ein Kunde, aber er vermittelt mich weiter. Aus den unerwartesten Situationen haben sich für mich schon ganz tolle Geschäfte entwickelt.

Wie fange ich denn mit Netzwerken an?

Am Besten gleich heute und jetzt. Suchen Sie sich ein soziales Netzwerk. XING bietet gerade für den geschäftlichen Kontakt eine sehr gute Basis. Knüpfen Sie Kontakte! Aber ich weiß doch nicht mit wem? Doch, das wissen Sie! Überlegen Sie mal:

  • Mit wem haben Sie studiert oder waren in der Schule, Berufsschule?
  • Wen kennen Sie von Ihrer ersten Arbeitsstelle?
  • Mit welchem Menschen betreiben Sie vielleicht ein Hobby?
  • Mit wem haben Sie letztens doch auf einem Treffen gesprochen?
  • Wo ist denn Ihre Visitenkartensammlung? Können Sie sich nicht mit diesen Menschen verknüpfen?

Ein weiterer Schritt ist zu überlegen, wo können Sie hingehen, um virtuelle Kontakte persönlich zu treffen oder neue Kontakte kennen zu lernen. Als ich nach Hamburg kam habe ich viele Veranstaltungen von XING genutzt, um mein Netzwerk privat, wie beruflich aufzubauen. Ich bin zu Citytouren gegangen, habe direkte Netzwerkabende besucht oder habe mir direkt branchenspezifische Treffen gesucht.

Gerade in Social Media finden ganz viele Treffen statt. Es gibt Veranstaltungen, wie die Social Media Week oder direkte Konferenzen oder auch freie Treffen, Twittertreffen, Social Media Clubs und Barcamps. Niemand ist hier deplatziert. Schnell kommt jeder irgendwie ins Gespräch mit anderen, die Themen sind sehr unterschiedlich.

Netzwerken kann Jeder

Sie merken schon, Netzwerken ist für Jeden etwas. Für den einen im kleinen für den anderen eher als Powernetzwerken. Wer neugierig ist und nicht im Focus hat, Geschäfte zu machen sondern Menschen kennenzulernen, um zu schauen, was danach passiert, wird auch am Ende zufrieden sein.

Gern können wir gemeinsam Ihren persönlichen Weg zum Netzwerken oder in Social Media besprechen, sprechen Sie mich einfach an. Wir entwickeln gemeinsam Ihre persönliche Vorgehensweise.

Wie haben Sie Ihr Netzwerk aufgebaut? Welche tollen Erlebnisse hatten Sie beim Netzwerken?

Veröffentlicht von

Silke Loers berät Unternehmen zu Vertriebsstrategie online und offline, incl. Social Media, Positionierung und Netzwerken. Auf Grundlage der Unternehmensstrategie entwickelt sie ein Vertriebskonzept und eine wirksame Social Media Strategie. Gemeinsam mit Ihnen hebt sie unentdeckte Potentiale für mehr Umsatz und Bekanntheit. Hier berichtet sie über ihre Erfahrungen aus der Beraterpraxis und gibt Tipps.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Netzwerken - alles Zeitverschwendung!Vertriebsberatung von Silke Loers

  2. Pingback: Neugier: Treibstoff der Veränderung in UnternehmenVertriebsberatung von Silke Loers

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.